HomeKamin Infos

Infos und Angebote zu Öfen und Kaminen

BAFA Staatliche Förderung von Biomasseanlagen

BAFA - Staatliche Förderung für umweltfreundliche Heizkessel

Sie interessieren sich für eine staatliche Förderung eines umweltfreundlichen Heizkessels? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir informieren gern über den Ablauf, die zu erfüllenden Kriterien und die rechtlichen Hintergründe, um Ihnen zu einer ökologischen Heizmethode zu verhelfen.

Es liegt selbstverständlich im Interesse des Landes auf erneuerbare Energien zu setzen, um CO² Emissionen zu senken und zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit beizutragen. Das ist der grundlegende Gedanke der staatlichen Förderungen für umweltfreundliche Strom- und Heizmethoden. Wir erklären kurz was damit gemeint ist, was es beinhaltet und wie man die BAFA-Förderung beantragt:

Höhe der BAFA-Basisförderung im Überblick

  • Pelletkessel (5-37 kW) 3.000 Euro
  • Pelletkessel (37-100 kW) 80 €/kW
  • Pelletkessel (5-43,7 kW) mit Pufferspeicher (mindestens 30l/kW) 3.500 Euro
  • Pelletkessel (43,8-100 kW) mit Pufferspeicher (mindestens 30l/kW) 80 €/kW
  • Pelletofen ab 5 kW mit Wassertasche min. 2.000 Euro
  • Kombinationsbonus (Pelletheizung/Solaranlage) 500 Euro

Die zu beachtenden Förderkriterien:

  • Gefördert werden automatisch beschickte Pellet Heizanlagen, die zur Verbrennung von fester Biomasse genutzt werden. Bei einer thermischen Nutzung bis einschließlich 100 kW.
  • Anlagen müssen sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland befinden.
  • Sie sind mindestens sieben Jahre zu betreiben.
  • Innerhalb dieses Zeitraumes darf eine geförderte Anlage nicht stillgelegt oder nur dann veräußert werden, wenn der entsprechende Weiterbetrieb der Anlage nachgewiesen wird.
  • Pächter und Mieter benötigen die schriftliche Erlaubnis des Eigentümers des Anwesens, die Anlage errichten und betreiben zu dürfen.
  • Förderungen gelten ausschließlich für Pelletkessel mit Pufferspeicher bei einem Fassungsvermögen des Pufferspeicher von 33 Liter pro kW des Kessels, Pelleteinzelöfen mit Wassertasche und Kombinationsöfen, die mit Holzpellets, Scheitholz oder Holzhackschnitzeln befüllt werden können. Zudem dürfen hierbei gewissen Staub- und Kohlenmonoxid-Maximalwerte nicht überschritten werden.
  • Seit Januar 2014 gelten schärfere Grenzwerte für staubförmige Emissionen. Höchstwerte von maximal 20mg/m3 und maximal 200 mg/m3 für den Ausstoß von Kohlenmonoxid. Hierzu hat Bafa eine Liste mit förderfähigen Biomasseanlagen veröffentlicht. Sie finden diese Liste im Anhang.

Von der Förderung ausgeschlossen sind:

  • Pelletheizungen in Neubauten, die als Erstinstallation der Heizungsanlage erfolgen
  • Gebrauchte Anlagen mit wesentlich gebrauchten Anlagenelementen
  • Eigenbauanlagen oder Prototypen
  • Luftgeführte Pelletöfen ( Ausnahmen hierbei: Anlagen, die mit Anlagenteilen ausgerüstet sind, welche einen Abscheidegrad von mindestens 50 % erreichen. Diese werden im Rahmen der Innovationsförderung gefördert)

Einen zuständigen Ansprechpartner für einen hydraulischen Abgleich für ganz Nordrhein-Westfalen stellen wir Ihnen hier vor:

Hermann Kranefeld
bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger
Kehrbezirk GE 11  GE Buer u. Erle
Gecksheide 35
45964 Gladbeck

Tel. 02043-24234 Fax. 02043-681712
Mobil 0175-9342221
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die richtigen Schritte zur staatlichen Förderung:

  • Ein passendes Gerät sollte ausgesucht und gekauft werden. Gern unterstützen wir Sie bei Ihrer Entscheidung.
  • Ein hydraulischer Abgleich muss von einem Energieberater durchgeführt werden.
  • Die Installation des Gerätes muss erfolgen und wir stellen Ihnen die erforderlichen Unterlagen zur Beantragung zur Verfügung.
  • Erst nach der Betriebsbereitschaft der Anlage und der Einreichung aller erforderlichen Dokumente können die Investitionszuschüsse beantragt werden.
  • Die Auszahlung der Förderung erfolgt nach Abschluss und Prüfung aller Unterlagen und kann auch erst im nächsten Haushaltsjahr ausgegeben werden.

Kontaktdaten und Allgemeines Zur BAFA:

Bewilligungsbehörde Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Frankfurter Straße 29-35

65760 Eschborn

Tel.: (06196) 908 1625

Fax. (06196) 908 1800

Internet: http://www.bafa.de

 Download des BAFA-Antrags

 

 

 

Kaminausstellung NRW

Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 

Große Kaminofen Ausstellung in Gelsenkirchen

Schornsteinwelt - Ihr Fachhandel für jede Art von Edelstahlschornsteinen, ob komplette Bausätze oder Einzelelemente, sowie Kaminöfen und Heizeinsätze in einer Vielzahl von Modellen und Ausführungen!

Schornsteinwelt-Ausstellung011Wir planen gern mit Ihnen zusammen Ihr Vorhaben und geben professionelle Hilfe bei allen anfallenden Fragen. Wir berechnen Querschnitte, klären auf über Schornsteinfegeranforderungen, Emissionen, Fördermöglichkeiten und mehr und helfen Ihnen bei der Wahl einer geeigneten Nennwärmeleistung, zugeschnitten auf Ihre Wohnfläche und beraten Sie gern und ausführlich, genau an Ihre Wünsche angepasst.

Wir sind ein etabliertes Unternehmen, welches seit 2006 besteht und sich durch eine Erfolgsgeschichte repräsentiert.

Gerne können Sie in unserer Kaminausstellung vor dem Kauf sich eine Vielzahl an Öfen anschauen, anfassen oder sich von der Qualität überzeugen.

Schornsteinwelt-Ausstellung010Besuchen Sie eine der größten Kaminausstellungen in Deutschland. Ob Kaminofen, Pelletofen, wassergeführter Ofen und Kamineinsatz, Solaranlage, indiv. gemauerter Kamin oder Edelstahlschornstein. Bei Schornsteinwelt bekommen Sie alles aus einer Hand. Auf Wunsch auch gern inklusive Montage.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:        9.00 - 19.00 Uhr
Samstag:                 10.00 - 16.00 Uhr

Wir bieten Schornstein Montage, Kernbohrung, Ofenanschluß und Kaminbau in ganz NWR, wie Gelsenkirchen, Herne, Recklinghausen, Essen, Bochum, Düsseldorf, Köln, Wuppertal, Witten, Mönchengladbach, Marl, Unna, Oberhausen, Bonn, Leverkusen, Gladbeck und  Castrop- Rauxel an. Sie finden Ihren Wohnort nicht?. Kein Problem, sprechen Sie mit uns. Auch Bundesweite Kamin und Edelstahlschornstein Montage durch Partnerunternehmen möglich.

Rufen Sie uns direkt an und lassen Sie sich professionell und individuell beraten.

Kontakt
Tel. : 0209 / 95680-840
Fax : 0209 / 95680-950
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Isoldenstr. 30
45892 Gelsenkirchen

Schornsteinwelt-Ausstellung009Schornsteinwelt-Ausstellung007

Alle unsere Öfen und Schornsteine können Sie auch in unserer großen Kaminausstellung in Gelsenkirchen / NRW besichtigen. Zum Energiesparen führen wir auch ein großes Sortiment an wasserführenden Kaminöfenwasserführende Kamineinsätze z.B von Spartherm auch in Verbindung mit Solar und Pelletöfen. Neben Öfen erhalten Sie Ihren Edelstahlschornstein direkt vom Fachhandel Schornsteinwelt zu günstigen Preisen.

Videos über Schornsteinwelt

 

Kaminöfen und Kamine unterliegen der Bundesimmissionsschutz-Verordnung (BImSchV)

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

In der BimSchV des Bundesumweltministeriums ist die Einhaltung der Emissionsgrenzwerte für Feuerungsanlagen festgelegt. Hierzu gehören unter anderem auch Kaminöfen. 

In der 1. und 2. Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (BimSchV) sind die Grenzwerte für Feinstaub- und Kohlenmonoxidemissionen geregelt. Umwelt- und gesundheitsschädliche Abgase, die durch die Verbrennung von festen, flüssigen oder gasförmigen Stoffen entstehen, werden als Emissionen bezeichnet.

Zu hohe Emissionswerte gefährden die Gesundheit, weshalb bereits 2010 das Bundesumweltministerium die 1. Bundesimmissionsschutz-Verordnung (1. BImSchV) zur Eingrenzung der Feinstaubbelastung beschloss. Zum 01.01.2015 sind diese Grenzwerte mit der 2. Stufe der Bundes-Immissionsschutz-Verordnung verschärft worden. Diese besagt 0,125 g/m3 Kohlenmonoxid und 0,04 g/m3 Feinstaub dürfen nicht überschritten werden.

Die Einhaltung der Grenzwerte für Feinstaub- und Kohlenmonoxidemissionen werden bei Neugeräten vom jeweiligen Hersteller bescheinigt. Kamine und Kaminöfen, die den Anforderungen der 1. BimSchV entsprechen, können auch nach dem 01.01.2015 unbefristet betrieben werden. Die Einhaltung der Grenzwerte kann bei neuen Kaminöfen durch eine Typenprüfung und bei alten Kaminöfen durch eine Einzelfallprüfung durch den zuständigen Bezirksschornsteinfeger ermittelt werden. Holzbetriebene Öfen, die die vorgeschriebenen Grenzwerte überschreiten, müssen entweder nachgerüstet oder ausgetauscht werden.

Neben der bundesweiten Regelung gibt es zusätzliche lokale Brennstoffverordnung, die im Einzelfall lockerer oder strenger ausfallen.

Keine Regel ohne Ausnahme

Einige wenige Kaminöfen können, trotz Überschreitung der Emissionsgrenzwerte, weiterbetrieben werden. Dazu zählen Kaminöfen, die vor dem 1.Januar 1950 in Betrieb genommen wurden, Kaminöfen die als Badeöfen dienen, Kaminöfen die ausschließlich dem Heizen eines Einzelraums dienen in dem sich keine zusätzliche Heizung befindet, Kaminöfen die privat als Herd oder Backofen genutzt werden, sowie Grundöfen – Wärmespeicheröfen, die individuell am Einsatzort eingebaut wurden.

Welche Kaminöfen betrifft die BImschV?

In der alten BimSchV galten die Auflagen für den Emissionsschutz lediglich für Feuerungsanlagen mit mindestens 11 oder 15 Kilowatt Leistung. Inzwischen betrifft es alle Kaminöfen mit einer Mindestleistung von 4 Kilowatt.

Die zunehmend verbesserte Isolierung von Gebäuden in Verbindung mit kleineren und leistungsstärkeren Kaminöfen führte dazu, dass viele Modelle unter den Emissionsschutz der BImSchV fielen und nun anhand der Änderungen wieder erfasst sind.

Die Sache mit dem Feinstaub

Bei Verbrennungsprozessen in der Industrie, Landwirtschaft und im Straßenverkehr, sowie bei Öfen mit Holzverbrennung entsteht Feinstaub. Aufgrund ihrer extrem geringen Größe verbleiben Feinstaubpartikel unsichtbar in der Atmosphäre und erhöhen das Risiko von Herzinfarkten und Atemwegserkrankungen.

Bis zu 35% der Menschen in Deutschland sind laut Umweltbundesamt von Schadstoffbelastungen betroffen. Im Jahr 2008 ist es zu mehr Feinstaubausstoß von Holzöfen, als von Auspuffabgasen im Straßenverkehr gekommen.

Der Umwelt zuliebe mitdenken

Bereits mit kleineren Mittel kann eine zunehmende Feinstaubbelastung verhindert werden. Die Verwendung von trockenen, unbehandelten Holz mit einer Restfeuchte unter 25%, sowie eine korrekte Lagerung tragen bereits zu einer Entlastung der Atmosphäre bei. Eine fachmännische Wartung vor jeder neuen Saison, ist ebenfalls ratsam. Bei Neukauf eines Kamins sind entsprechende Gütezeichen ein hilfreicher Hinweis auf umweltbewusstes Heizen.

 

Herbstaktion

Benutzerbewertung: / 14
SchwachPerfekt 
banner herbstaktion2015


Erhalten sie beim Kauf eines Kaminofens oder Kamins in unserem Geschäft diese Kamingarnitur und Feuerschale gratis!

kamingarnitur


Kamingarnitur

Diese Kamingarnitur ist der kleine Helfer, der Ihnen noch für Ihre gemütlichen Stunden am Kamin fehlt. Das hochwertige und optisch ansprechende 4-teilige Besteck mit Edelstahlgriffen in einem runden Edelstahl/Anthrazit Behälter ist nicht nur praktisch, sondern auch ein Hingucker.

Das 4-teilige Kaminbesteck besteht aus einer Schaufel, einem Besen, einer Zange und einem Schürhaken.

Nutzen Sie die Zeit vom 05.10. - 17.10.2015, um bei uns günstig einen Kamin zu kaufen und obendrein unser doppeltes Herbstgeschenk zu erhalten!blaetter


Besuchen Sie uns
Schornsteinwelt GmbH
Isoldenstrasse 30
45892 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 / 95 68 0 - 840

feuerschale


Feuerschale mit Grillfunktion

Dieses Herbstgeschenk wird Ihnen viel Freude machen! Mit einem Durchmesser von 66 cm und einer Höhe von 39,5 cm ist diese tragbare Feuerschale mit schwarzer Lackierung ein optisches Schmankerl. Um die Montage müssen Sie sich nicht sorgen; diese ist einfach und ohne Werkzeug möglich. Klappen Sie einfach die Beine mit Verriegelung aus und legen Sie los!

Mit der extra großen Grillfläche, dem verchromten Grillrost, dem Schürhaken und Funkenschutz, sowie der Tropfschale und dem Distanzring ist unser Herbstgeschenk luxuriös ausgestattet.

An kalten Tagen heizen Sie mit der Feuerschale und an warmen Tagen nehmen Sie die tragbare Feuerschale und grillen im Kreise Ihrer Familie oder Freunde im Park.
 

Der Winter steht vor der Tür


Wir von der Schornsteinwelt hoffen, dass Sie gut gerüstet für den kommenden Winter sind. Haben Sie bereits alles in die Wege geleitet, um an den kalten, feuchten und ungemütlichen Wintertagen und Nächten vor einem wohlig warmen und angenehm knisternden Kaminfeuer zu sitzen und die Kälte draußen zu lassen - dort wo sie hingehört? Sollte dies nicht der Fall sein, ist es noch nicht zu spät dies rechtzeitig zu ändern. Bei uns auf der Schornsteinwelt haben Sie die Gelegenheit günstig einen Kaminbausatz, Kaminofen, Kamineinsatz, Küchenherd, Pelletofen oder wasserführenden Kaminofen zu erstehen.

Wenn Sie sich jetzt für den Kauf eines Kamins entscheiden, erhalten Sie vom 05.10. - 17.10.2015 unsere zwei optisch ansprechende und qualitativ hochwertige Herbstgeschenke.

kaminofen cera faro
kaminofen cera divino
kaminofen cera madero
kaminofen cera divino aqua
 
 

Kaminbausatz von Germaniatherm

Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 

Markkteinführung des neuen Germaniatherm Kaminbausatz mit Spartherm Kamineinsatz. Die Schornsteinwelt GmbH bietet Ihnen demnächst einen neue Ausstellung an hochwertigen Kaminbausätzen der Marke Germaniatherm. Ein Kaminbausatz von Germaniatherm zeichnet sich besonders durch den hochwertigen Heizeinsatz vom deutschen Hersteller Spartherm aus. Weitere Informationen, sowie das komplette Produktportfolio der Kaminbausätze finden Sie auf Germanitherm.de

 

Systemschornstein - LAS System

Benutzerbewertung: / 16
SchwachPerfekt 

LAS-System | SystemschornsteineLuft Abgas System auch Luft-Abgas-Schornstein genannt, ist ein System-Schornstein oder eine Abgasleitung mit zwei parallel verlaufenden Lüftungskanälen. So werden in getrennten Kammern jeweils die Abgase abgeleitet und der Heizungsanlage gleichzeitig Verbrennungsluft zugeführt.

System Schornsteine gibt es als gemauerter LAS-Schornstein oder als Doppelrohr Abgasleitung.

Der Vorteil von Luft-Abgassystemen besteht darin, das Wärmeerzeuger wie Kaminöfen, Heizkessel, Gas-Wandgeräte raumluftunabhängig betrieben werden können. So kann auch in luftdichten Häusern Kaminanlagen betrieben werden, da Verbrennungsluft ausreichend vorhanden ist bzw. über das LAS-System zugeführt wird.

An einen Luft-Abgas-Schornstein können bis zu zehn Gasfeuerstätten angeschlossen werden, an herkömmliche Schornsteine nach DIN 18160 jedoch nur drei. Somit eignen sich LAS-Systeme besonders für Mehrfamilienhäuser mit bis zu zehn Geschossen.

 

Zu den Systemschornsteinen hier klicken


 

 

Seite 1 von 13

Andere Kunden suchten

schweden ofen schmall , Doppelrohr-Abgasleitung , holzofen modern , papierbrikettpresse funktion , kamin modern freistehend , kaminofen modern ecke , pelletofen an normalen schornstein , kaminofen schmal ecke , schmal gemauerter kamin , extra schmale kaminöfen , kaminofenausstellung raum stuttgart , gemauerter kamin kaufen , kaminofen gemauert , schmale kamine , schwedenofen modern , kamin schmal , kaminöfen modern schmal , kamin gemauert preis l form , was bedeutet mindestleistung bei kaminöfen , kamin modern schmal , kaminofen gemauert preise , schornsteinwelt kirchhain , edelstahlrohre zum verkleiden , schmaler kaminofen , großes wohnmobil